Metalcore mit The Disaster Area & Noija

Rockkonzert
Datum: 19. Oktober 2018 20:00

Veranstaltungsort: Rockheaven Aldenhoven  |  Stadt: Aldenhoven, Deutschland

Metalcore mit The Disaster Area & Noijy (Schweden)
live im Rockheaven

Einlaß: 21:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt:
VVK: € 8,- / AK: € 10,-



The Disaster Area:
Ein Pakt mit dem Wahnsinn!
Na, habt Ihr es Euch gemütlich gemacht? Schön eingerichtet? Damit ist es bald vorbei! Seit 2012 legen es THE DISASTER AREA darauf an, euch aus der Komfortzone zu blasen – und zwar mit Volldampf!
Mit deutschlandweiten Shows und Festivalgigs, u.a. auf dem ROCKAVARIA und dem Springsane Festival reißen die fünf Metalcore-Durchstarter aus dem Münchner Umland längst eine Fanbase jenseits aller Szenegrenzen mit sich und begeisterten bereits auf Shows und Touren mit Szenegrößen, wie BRING ME THE HORIZON, MADBALL, NOVELISTS, OCEANS ATE ALASKA, SECRETS, OUR HOLLOW OUR HOME und DESASTERKIDS!
Nach dem Release des Debüt-Albums „Sell Your Soul“ im November 2016 arbeitet die Band bereits auf Hochtouren an einem neuen Album!
THE DISASTER AREA hat nicht nur eine deutschlandweite Live-Fanbase, sondern verstanden, wie überlebenswichtig soziale Medien in der heutigen Zeit sind. Die rund 45.000 Follower, die die Band summiert auf allen sozialen Netzwerken hat, sowie die fast 70.000 Aufrufe ihres Musikvideos zu „Moments“ zeigen, dass die Band nicht nur auf der Bühne, sondern auch in Sachen Promo ordentlich Radau machen kann!

Noija:
Alt-rock/metal quartet Noija was founded in Malmö, Sweden, by vocalist Nick Serlstedt and guitarist Ludvig Ottosson. The band started out as a project by Nick and Ludvig in mid 2016, after they had left their former band Brighthaven. Nick and Ludvig started writing music that combined the heavy elements from the metalcore genre with softer, mellow, electronic sections. Alltogether the sound they came up with takes the best from both worlds to craft massive tracks accompanied with emotional lyrics originating from the members personal experiences. In early 2017 the duo turned into a quartet as drummer Daniel Lundgren and bassist Max Mauritsson joined. The band´s name ”Noija” is a twist on the swedish word for ”being anxious”.
The band puts a lot of emphasis on their DIY-mentality. Relying on the members personal skills, rather than involving a third party, in the bands creative processess. All the audio recording, mixing and mastering as well as the shooting and editing of videos and pictures made by the members of the band. By doing so the band deliver material that is as genuine as it can possibly get to their fans.

 

Telefon
02451/9400244
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse
Geilenkirchener Str. 1b
52457 Aldenhoven, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • 19. Oktober 2018 20:00

Powered by iCagenda